Regenwasseranlagen

Steigende Wasser- und Abwassergebühren machen Anlagen zur Nutzung von Regenwasser immer attraktiver. Regenwasseranlagen sammeln Tropfen für Tropfen kostenloses Regenwasser und speichern es in einer Zisterne. Dadurch steht Ihnen das Wasser dann zur Bewässerung Ihres Gartens oder als Brauchwasser für Waschmaschinen und Toilettenspülungen zur Verfügung.

Eine Anlage zur Regenwassernutzung besteht aus den folgenden Komponenten:

  • Zisterne (hausintern oder unterirdisch, je nach Platzangebot)
  • Überlauf in das Kanalnetz des kommunalen Versorgers
  • Wasserfilter
  • Hauswasserwerk
  • Leitungsnetz

Informieren Sie sich bei uns, wenn Sie über den Einsatz einer Regenwasseranlage nachdenken. Wir beraten Sie gerne!